Das “Gfrett” und die Freude mit den sozialen Medien

Heute ist mein Geburtstag. Ich schreibe das nicht, um Glückwünsche zu bekommen. Aber ich muss an dieser Stelle eine Lanze für die sozialen Medien wie Facebook brechen. Die mich eigentlich oft nerven, die ich nur benutze, um meine Tierrechtspostings unter die Leute zu bringen und über meinen Tierschutzverein zu berichten. Immer wieder mal Antworten, die die Welt nicht braucht und ich frage mich, brauche ich Facebook? Nein, für mich persönlich natürlich nicht, für die Bewegung schon.

Aber…

…es ist doch nett, Glückwünsche von Menschen aus nah und fern zu bekommen, die man gar nicht kennt. Lustige Videos, alles Gute, Gesundheit, Erfolg und Liebe…Comicshunde, mit mit Blumensträussen winken, Comicsgeier, die auf Bäumen ein Ständchen bringen…brave new world? Ja, sicher. Aber in der leben wir nun einmal.

Und die sozialen Netzwerke bringen, bei aller Gefahr, die sie in sich bergen, sie uns doch auch näher.

Und es ist rührend, die vielen Glückwünsche zu bedanken.

Hei, Ihr da draussen: DANKE!

Das Netz hat uns umwickelt, aber wir haben die Freiheit, es zu verlassen, wenn wir wollen. Wir können und entfreunden und wir können Ungustln blockieren.

Aber Euch allen danke ich für Eure lieben Glückwünsche. Und ich bin gerührt und das auf meine alten Tage.

Das musste auch einmal gesagt werden. Und morgen geht es zurück zu business as usual.

Danke Euch, Ihr virtuellen Freunde!

DSC_0332

Advertisements

2 Gedanken zu “Das “Gfrett” und die Freude mit den sozialen Medien

  1. noch ein Glückwunsch von GEburtstagskind zu Geburtstagskind. Wir Schützen sind STehaufmanderl – und lieben die Tiere – auf ein weiteres erfolgreiches Jahr für unsere Mitgeschöpfe, dafür brauchen wir vor allem Gesundheit die ich allen Geburtstagskindern heute wünsche, Heidrun

    Gefällt mir

  2. Die Schützen… (Astrologie gehört zu meinen Lieblingsthemen)…
    gelten als besonders natur-und tierliebend, schätzen ihre Freiheit über alles, bewegen sich gerne (sehr begabt für Sport), nehmen sich kein Blatt vor den Mund.
    Das zugeordnete Tier ist das Pferd.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s