Ein paar Gedanken zu: Schnitzel gegen Tofu-Sind Veganer die besseren Menschen?

Gerstern lief auf Puls4 die Sendung Pro und Contra mit dem Thema: Schnitzel gegen Tofu-Sind Veganer die besseren Menschen?

Überraschend für mich, der zweite Beitrag an einem Abend im österreichischen Fernsehen, denn auch in „Thema“ ging es um die vegane Lebensweise.

Wer die Sendung auf Puls4 gesehen hat, wird wissen wovon ich spreche – die geladenen Gäste hätten nicht besser gewählt sein können:

  • Ruediger Dahlke – Mediziner, Psychotherapeut und Autor im Bereich ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität, betreibt Heilkundezentren in Deutschland und Österreich
  • Udo Pollmer – Lebensmittelchemiker, Autor „Iss und Stirb“ und „Don’t go Veggie! 75 Fakten zum vegetarischen Wahn“
  • Werner Gruber – Mitglied der „Science Busters“ und Experimentalphysiker
  • Martin Balluch – Physiker und Philosoph, Tierrechtsaktivist „Verein gegen Tierfabriken“
  • Melanie Fraunschiel – vegane Box-Staatsmeisterin, Wirtschaftsingeneurin und medizinische Informatikerin

Auf der einen Seite die sportlichen, schlanken Veganer, auf der anderen Seite die übergewichten, cholerischen Verfechter des Fleischkonsums. Man möge mir verzeihen, wenn ich nun die Leibesfülle der Contra-Gäste auf übermässigen Fleischkonsum zurückführe, aber naheliegend ist es. Obwohl, das muss man fairerweise sagen, es gibt auch dicke Veganer, denn Zucker und Fett, selbst wenn nicht tierischen Ursprungs, machen eben auch Veganger dick.

Was mich jedoch wirklich verwunderte, dass sich die Fleischverfechter zu derart lauten, wie gesagt, cholerischen Ausbrüchen hinreisen haben lassen, anstatt cool und gesetzt zu diskutieren. Damit haben sie sich selbst keinen Dienst erwiesen.

Auch dass nur manche Tiere als leidensfähig bezeichnet worden sind, scheint doch bemerkenswert.

Vegan ist Trend, vielleicht mag es für manche auch wirklich nur ein Trend sein, aber viele denken bereits um. So auch meine Eltern. Ich bin seit 1992 Vegetarierin und seit 2001 vegan. Meine Mutter stand dem Veganismus immer etwas zweifelnd gegenüber und jetzt mit 72 Jahren, sie ist absolut jugendlich, denkt sie um, weil ihr die Tiere einfach so wichtig sind. Auch mein Stiefvater ist nun vegan geworden, beide immer schon Verfechter einer ökologischen Lebensweise sind nun auch diesen Schritt gegangen. Danke dafür, ich bin wirklich stolz auf Euch!

Mich selbst hat die vegane Lebensweise von einer Krankheit geheilt, die als unheilbar gilt: Colitis ulcerosa, an der ich fast gestorben wäre. Nur mehr 39 kg leicht, bewegte ich mich im Krankenhaus schon im Rollstuhl…nun, ich bin gesund, die Krankheit kann pathohistologisch nicht mehr nachgewiesen werden. Obwohl die Krankheit nicht der Grund für mich war, vegan zu leben, sondern einzig und allein die Tiere.

Ich merke bei mir, dass ich mich auch immer mehr auf ganz einfache Gerichte fokussiere, aus Gemüse, die veganen Convenience-Produkte sind mir gar nicht mehr wichtig und schmecken mir auch immer seltener. Ich war nie ein Obstfan, plötzliche werde ich es. Auch das ändert sich anscheinend mit den Jahren, man kommt immer mehr auf Ursprüngliches zurück.

Zurück zur Sendung, ich denke, auch für Nicht-Veganer war es ziemlich eindeutig, dass Veganismus nichts mit radikal, einseitig und verbohrt sein zu tun hat…eher sind das die Omnivoren, die möglicherweise doch das schlechte Gewissen kratzt. Ganz tief im Hinterkopf wissen sie wohl, dass sie Unrecht tun, deswegen wird das Schnitzel auf Biegen und Brechen und mit Leib und Seele verteidigt. Ich wünsche Ihnen, dass auch sie bald daraufkommen, wie vielfältig, genussvoll und gesund die vegane Küche ist und wie zufrieden sie macht, weil man nicht mehr am täglichen Blutbad teilnimmt. Denn, wer Fleisch isst, gibt den Auftrag zu töten.

vegan_for_life_1c

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein paar Gedanken zu: Schnitzel gegen Tofu-Sind Veganer die besseren Menschen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s